Oberes Tor 18, 96142 Hollfeld
09274 / 8070930
info@gsh-hollfeld.de

Finger statt Kreide

Created with Sketch.

Touchpanels im B-Bau

10 interaktive Geräte wurden in dieser Woche installiert

 

Schüler und Lehrkräfte sind begeistert. Im B-Bau der Gesamtschule Hollfeld, dem 2012 angebauten Schultrakt mit Mensa, OGS-Räumen und weiteren Klassenzimmern ersetzen moderne, interaktive Touchpanels die in die Jahre gekommenen und meist nicht mehr vollumfänglich nutzbaren Whiteboards.

Wie auf einem Tablet in groß kann mit dem Finger bzw. Stift gearbeitet werden und auch Dokumentenkamera sowie jedes digitale Endgerät, wie Laptop oder iPad gespiegelt werden. 10 Geräte sind bereits installiert, die übrigen Klassenzimmer im B-Bau folgen in Kürze. Selbstverständlich bleibt aber auch die analoge Kreidetafel ein wichtiger Bestandteil im Klassenzimmer.

Und keine Sorge: Der Altbau (A-Bau) kommt nicht ins Hintertreffen. Dort ermöglichen neue Laptops und leistungsstarke Beamer sowie die Dokumentenkamera  ein ähnlich flexibles mediengestütztes Arbeiten. Die Gesamtschule Hollfeld lässt in Sachen Digitalisierung (fast) keine Wünsche mehr offen.

Ein Dank an den Sachaufwandsträger für die hervorragende Medientechnik an der Gesamtschule Hollfeld.

 

Text und Bild: Ch. Betz