Oberes Tor 18, 96142 Hollfeld
09274 / 8070930
info@gsh-hollfeld.de

Schulstart an der GSH

Created with Sketch.

Erster Schultag an der Gesamtschule Hollfeld

Für 1088 Schülerinnen und Schüler, darunter 169 “Neue” aus den 5. Klassen, begann am Dienstag wieder die Schule

 

Erwartungsvolle Spannung bei den neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässlern, während die höheren Klassen routiniert das Schulhaus betreten, Maske auf, Hände desinfizieren und dann rein ins Klassenzimer, wo die Wiedersehensfreude mit den Klassenkameraden riesig ist.

Für die Neuen ging es etwas später los. Fast 170 Kinder wurden zum großen Teil von ihren Eltern gebracht und am Schultor “abgegeben”. Die Unterstützungskräfte in gelber Weste kümmerten sich darum, dass jedes Kind die richtige von insgesamt sieben 5. Klassen fand. Im hinteren Pausenhof warteten die Klassenleitung und dieTutoren mit dem Klassenschild und begrüßten die neuen Schüler. War die Klasse komplett, ging es rein ins Klassenzimmer, wo an diesem kurzen Vormittag bis 11.10 Uhr die neuen Mitschülerinnen und Mitschüler, der Stundenplan, der Hygieneplan und vieles Weitere vorgestellt wurden.

Zurück im Hof blieben die Eltern, die von Schulleiterin Christine Betz kurz begrüßt und beruhigt wurden. Jedes Kind, so versprach sie, wird am Nachmittag wieder wohlbehalten zuhause ankommen.

Auch der Elternbeirat stellte sich mit dem Vorsitzenden Stefan Vogel, selbst Vater eines Fünftklässlers, vor.

Einige Mütter und Väter nutzten anschließend die gewonnene Freiheit für einen Kaffee und einen morgendlichen Plausch in der Schulmensa.

Auf die neuen Schülerinnen und Schüler an der GSH wartet nun eine bunte Kennenlernwoche mit Spielen, kurzen Unterweisungen in das Schulleben und das Schulgebäude und einer Stadtrallye am Freitag.