Oberes Tor 18, 96142 Hollfeld
09274 / 8070930
info@gsh-hollfeld.de

KZ-Gedenkstätte Flossenbürg

Created with Sketch.

Erinnerungsort Flossenbürg

Exkursion der Klassen 9.1 und 9.2 im Rahmen des Geschichteunterrichts

 

Am Dienstag den 5.7.2022 besuchten die beiden neunten Klassen des Gymnasialzugs zusammen mit Herrn Kothmann und Herrn Röser die KZ-Gedenkstätte in Flossenbürg (Oberpfalz). In zwei Führungen über das Gelände und in den noch erhaltenen Innenräumen konnten sich die Schülerinnen und Schüler selbst ein Bild über den grausamen und willkürlichen Umgang mit zu Unrecht inhaftierten Männern, Frauen und sogar Kindern machen. Die Mitarbeiter der Gedenkstätte betonten im Laufe der Rundgänge immer wieder, dass diese Menschen mit ganz unterschiedlichen Persönlichkeiten, Lebensentwürfen und sozialen Hintergründen von der Gesellschaft ausgestoßen und in Konzentrationslagern wie Flossenbürg zu bloßen Nummern gemacht wurden. Einen besonders tiefen Eindruck hinterließen deshalb auch die Aussagen von Überlebenden über ihre Ankunft und den Alltag in Flossenbürg sowie deren Kleidung, die sie tagtäglich tragen mussten.

Obwohl die Exkursion natürlich auch emotional sehr fordernd war, freuten sich die Schülerinnen und Schüler, vor Ort Fragen stellen zu können und sagten selbst: „Es war ein aufschlussreicher Vormittag, an dem wir viel gelernt haben.“

 

Bilder: KZ-Gedenkstätte Flossenbürg / Foto: Thomas Dashuber